Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Diese umfassen sämtliche Aktivitäten von Yoga Retreat & More (nachfolgend Dienstanbieterin genannt), wie Workshops, Yoga-Ferien/Retreats (im In-, und / oder Ausland), etc. und/oder nicht genannte Vertragsabschlüsse, welche im Zusammenhang mit genannten Geschäftstätigkeiten stehen.

Die Dienstanbieterin stellt vorwiegend kostenpflichtige Dienstleistungen im Bereich Yoga zur Verfügung. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind anwendbar für den Bezug jeglicher Dienstleistungen der TeilnehmerInnen, die auf irgendeine Weise (per Telefon, Email, Internet, Mobile, Fax usw.) von der Dienstanbieterin bezogen werden. TeilnehmerIn ist jede natürliche oder juristische Person, die Leistungen in Anspruch nimmt, welche von der Dienstanbieterin erbracht werden oder sich für den Bezug solcher Dienstleistungen bei der Dienstanbieterin angemeldet hat. Mit der Nutzung eines oder mehrerer Dienste erklärt sich der/die TeilnehmerIn unwiderruflich mit der Anwendung der vorliegenden AGB einverstanden.

 

Allgemeines

Für die Durchführung sämtlicher Yoga Kurse, Workshops, Yoga Privat- und/oder Business Yoga Lektionen, sowie sonstige Veranstaltungen, auch Yoga Ferien/Retreats gelten nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen als vereinbart. Spätestens mit der verbindlicher Anmeldung gelten diese Geschäftsbedingungen als rechtsverbindlich und vom Kursteilnehmer angenommen und akzeptiert.

 

Leistungsumfang

Die Leistungen umfassen die Durchführung und Veranstaltung von Yoga und Yogaferien, Yoga Stunden, Einzelunterricht, Business Yoga und Workshops im In- und Ausland.

 

Zahlungsbedingungen

Mit der Überweisung einer Anzahlung von EUR 500, ist dem Teilnehmer der Platz für das genannte Yoga Retreat gesichert. Die Anzahlung ist innerhalb von 10 Tagen ab Buchungsdatum zu leisten. Die restliche Summe ist bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn zu entrichten.

Anmeldungen für alle Yoga Retreat und -Workshops sind per Email, Post oder Reservationszahlung rechtsverbindlich. Bei telefonischen Anmeldungen werden diese per Email bestätigt, mit Erhalt des Bestätigungsmails seitens des Teilnehmers/der Teilnehmerin sind auch diese Anmeldungen rechtsverbindlich, und können in Rechnung gestellt werden. Nachdem die Anmeldung eingetroffen ist, erhält der Teilnehmer eine Reservationsbestätigungs-Email und in den folgenden Tagen eine Rechnung für die Bezahlung des Retreat/Workshops. Der dort aufgeführte Zahlungstermin ist verbindlich. Das Nichtbezahlen des bestätigten Betrages gilt nicht als Abmeldung.

 

Rücktrittsregelungen

Sollten sich bis 60 Tage vor Reisebeginn/Beginn des Workshops weniger als 6 Teilnehmer angemeldet haben, so behält Yoga Retreat & More sich das Recht vor, die Reise/den Workshop abzusagen. Im Falle einer Absage durch Yoga Retreat & More erhalten alle Teilnehmer, die sich bis zu diesem Zeitpunkt angemeldet haben und eine Anzahlung  geleistet haben, die bereits gezahlten Beträge – abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von EUR 125 – erstattet.

Im Fall einer Stornierung oder Nichterscheinen durch den Teilnehmer gelten folgende Bedingungen. Es wird empfohlen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen. Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, zeitgleich mit der Absage geschehen, einen Ersatzteilnehmer zu nennen und dessen Bestätigung der Buchung und der damit verbundenen Kosten vorzulegen. Eine Bearbeitungsgebühr von EUR 125.- sowie anfallende Umbuchungskosten werden erhoben.

 

Zeitpunkt des Rücktritts

Rücktrittsgebühr

Bis zu 60 Tage vor Reise-/Workshop Beginn

50% der Anzahlung

Weniger als 60 Tage und mehr als 30 Tage vor Reise-/Workshop Beginn

50% des Gesamtbetrages

Weniger als 30 Tage vor Reise-/ Workshop Beginn

100% des Gesamtbetrages

 

Falls ein/e Teilnehmer/In aus irgendeinem Grund die Reise vorzeitig abbrechen muss, so wird der Preis für das Reisearrangement nicht erstattet. Die Leitung wird bei der Organisation der vorzeitigen Rückreise soweit wie möglich behilflich sein. Anfallende Mehrkosten gehen zu Lasten des Teilnehmers.

 

Eigenverantwortung

Vorhandene psychische oder physische gesundheitliche Einschränkungen aber auch eine bestehende Schwangerschaft sind der Leitung spätestens zu Beginn des Yoga Retreat/Workshops zu melden. Sollte im Laufe der Retreat Woche/Workshops eine gesundheitliche Einschränkung oder eine Schwangerschaft eintreten, ist die Leitung umgehend zu informieren.

Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin nimmt an diesen Kursen eigenverantwortlich teil, sodass es auch im Ermessen des jeweiligen Teilnehmers/Teilnehmerin liegt vor Teilnahme an dem Yoga Retreat/Workshop sich ärztlichen Rat einzuholen.

 

Haftung

Yoga Retreat & More übernimmt die Haftung für die ordnungsgemässe Durchführung der Yoga Retreat/Workshops im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen. Eine darüber-hinausgehende Haftung insbesondere unter dem Titel des Schadenersatzes wird ausdrücklich ausgeschlossen. Yoga Retreat & More übernimmt daher keine wie immer geartete Haftung, insbesondere keinerlei Haftung im Falle des Verschweigens allfälliger körperlicher oder seelischer Leiden, welche die Teilnahme am Yoga Retreat/Workshop, für nicht ratsam erscheinen lassen.

Die Nutzung der Räumlichkeiten während eins Yoga Retreat erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird keinerlei Haftung für die von TeilnehmerInnen mitgebrachten Wertgegenständen übernommen.

Für alle von Yoga Retreat & More veranstalteten Yoga Retreat ist jegliche Haftung für entstandene Schäden ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer/Teilnehmerin ist für eine ausreichende Versicherungs-deckung selbst verantwortlich. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann Yoga Retreat & More nicht haftbar gemacht werden.

Die Einhaltung der Einreisebestimmungen in das jeweilige Veranstaltungsland liegt in der Verantwortung des Teilnehmers. Yoga Retreat & More übernimmt keine Haftung für nicht eingehaltene Vorschriften und den damit verbundenen Spesen, z.B. bei verweigerter Einreise.

 

Datenschutz

Die Leitung verpflichtet sich die persönlichen Daten und Informationen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Umgekehrt verpflichtet sich die Teilnehmer/Innen Informationen über andere Kursteilnehmer vertraulich zu behandeln.

 

Verschiedenes

Yoga Retreat & More verwendet Fotos von Veranstaltungen auf Ihrer eigenen Webseite, Facebook oder Instagram auf denen möglicherweise TeilnehmerInnen zu erkennen sind. Sollte dies gegen den Willen der abgebildeten Person geschehen sein, so kann er/sie Yoga Retreat & More auffordern seine Person auf dem Bild zu entfernen. Weitere und eigene Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

 

Urheberrecht

Yoga Retreat & More übernimmt keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Inhalte dieser Website sind urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Vervielfältigung und Weiterverbreitung sind ohne Zustimmung von Yoga Retreat & More nicht erlaubt.

 

Yoga Retreat & More, Januar 2018